Unfruchtbarkeit

Informationen zum Thema: Unfruchtbarkeit

 

UnfruchtbarkeitPer Definition versteht man unter Unfruchtbarkeit beim Menschen, wenn bei einem Paar auch nach circa einem Jahr ungeschütztem Geschlechtsverkehr noch keine Empfängnis, also Schwangerschaft, eingetreten ist. Ein definitiver Kinderwunsch wird dabei natürlich vorausgesetzt.

Dabei unterscheidet man zwischen Sterilität beim Mann und Infertilität bei der Frau, denn Unfruchtbarkeit kann einen oder beide Partner betreffen. Nicht immer lässt sich für die Unfruchtbarkeit jedoch ein medizinischer Grund finden, denn teilweise sind die Ursachen auch eher psychischer Natur, wenn sich die Partner zu sehr unter Druck setzen.

Zum Glück kann die Medizin heute jedoch einen Großteil der Probleme, die zur Unfruchtbarkeit führen, beheben. So kann bei der Frau zum Beispiel durch Hormongabe der Zyklus und damit die Empfängnisfähigkeit verbessert werden. Auch ein gestörter Eisprung kann dank verschiedener Medikamente wieder ins Lot gebracht werden.

Bei Männern kann der Grund für eine Sterilität in verschiedenen früheren Erkrankungen liegen, zum Beispiel eine Maserninfektion. Dies lässt sich dann meist nicht so leicht beheben. Einfachere Probleme, wie zum Beispiel geringe Spermien-Anzahl lassen sich durch Medikamente und Vitamingaben zum Teil beheben. Es gibt auch natürliche Hilfsmittel, wie die Einnahme der Maca-Wurzel.

Sollten diese Mittel dem Paar auch weiterhin nicht zu einer Schwangerschaft verhelfen, so kann die Medizin mit künstlicher Befruchtung weiterhelfen. In jedem Fall heißt es Ruhe bewahren und auf den Erfolg vertrauen.

Unsere Hotline erreichen Sie unter der Rufnummer O7II / 7O9 36 O5 oder schauen Sie doch mal in unseren Onlineshop.

 

Bildnachweis NiDerLander - Fotolia.com

Facebook FaviconGoogle FaviconTwitThis FaviconDigg Favicondel.icio.us FaviconLinkedIn Favicon