Vergleich Tragemöglichkeiten

Vergleich von Tragetuch, Tragetasche und Tragebeutel

Tragestellung begünstigt Entwicklung des Babys

Babys nicht herkömmlich in Kinderwagen zu transportieren ist eine gute Entscheidung, denn diese Art des Transportes wirkt sich positiv auf die Entwicklung des Kindes aus. Im Handel werden verschiedene Modelle angeboten. Wichtig ist immer, dass Kopf und Rücken des Kindes geschützt sind. Das Baby soll am Körper gut schlafen und nicht zusammensacken. Die Beine des Babys sind gespreizt und so wird die gesunde Entwicklung des Hüftgelenkes gefördert. Insbesondere bei Kindern, die an Hüftgelenkdysplasie leiden, hat das Tragen einen positiven Effekt für die gesunde Entwicklung der Hüften. Wichtig ist auch der Umstand, dass die Eltern beim Tragen entspannt sind.

Nicht zu empfehlen sind Tragebeutel oder Tragesäcke, wo das Kind vor dem Bauch getragen wird, weil zum Beispiel bei einem Jungen das ganze Gewicht auf den Hoden liegt. Außerdem können sich so langfristige Haltungsschäden entwickeln, da Babys in dieser Haltung ein Hohlkreuz entwickeln. Auch kann die Hüftentwicklung negativ beeinflusst werden, da die Beine nach unten hängen.

Alternative Tragetuch

Das Tragetuch ist eine Alternative zu Tragesack und Tragebeutel. Neben dem Umstand, des es oft kostengünstiger ist bietet es die gleichen Vorzüge und ermöglicht durch verschiedene Techniken des Bindens, dass das Baby in unterschiedlichen Positionen getragen werden kann.

Das Tragen hat einen unbezahlbaren Vorteil, das Baby ist immer im Kontakt zu den Eltern. Tragekinder ins oft ruhiger und ausgeglichener und stehen dem Umfeld sehr ausgeschlossen gegenüber. Die Eltern spüren das Baby in seinen Bewegungen und erkennen das Körpergefühl des Babys, während das Baby seinen Gleichgewichtssinn schult.

Fazit

Fazit ist: Das Tragen des Babys bringt für Eltern und Kind Vorteile wie gesunde Hüftentwicklung, Ausgeglichenheit und Entspannung des Babys. Die große körperliche Nähe ist ein weiterer Vorteil. Insgesamt ist Tragen förderlich für die Entwicklung des Kindes. Allein die Eltern müssen entscheiden, wie das Kind transportiert wird, meistens mit dem Kinderwagen.

 

Facebook FaviconGoogle FaviconTwitThis FaviconDigg Favicondel.icio.us FaviconLinkedIn Favicon