Warme Hoden

Wenn es auch nach vielen Versuchen nicht mit dem Kinderwunsch klappen will, kann dies viele Gründe haben. Einer davon sind zu warme Hoden. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Hoden über einen längeren Zeitraum zu warm sind. Dadurch kann die Fruchtbarkeit des Mannes negativ beeinträchtigt werden.

Wie kann man zu warme Hoden vermeiden?

Zunächst spielt die Wahl der Unterwäsche eine wichtige Rolle. Ist die Unterwäsche zu eng, werden die Hoden zu warm. Bei Kinderwunsch empfiehlt es sich lieber auf Boxershorts umzusteigen. Bewegung kann ebenfalls zu einer besseren Fruchtbarkeit beitragen. Denn bei sehr langem Sitzen steigt die Temperatur der Hoden.

Für Männer, die mit ihrer Partnerin ein Kind zeugen möchten, empfiehlt es sich daher auch auf den Betrieb einer Sitzheizung im Auto zu verzichten. Beim Autofahren werden die Hoden automatisch warm, da die Oberschenkel beim Fahren für gewöhnlich eng aneinander liegen. Durch zu warme Hoden sinkt die Anzahl der Spermien. Auf Sitzbäder, Saunabesuche und Wellness im Dampfbad sollte verzichtet werden. Bei zu enger Bekleidung neigen die Hoden ebenfalls dazu, zu warm zu werden. Enge Jeans sind für Paare mit Kinderwunsch also tabu. Bei enger Radbekleidung kann es auch schnell zu einem Hitzestau kommen.

Locker und luftig zum Kind

Damit es mit dem Kinderwunsch klappt, sollten beide Partner auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie auf ausreichend Bewegung achten. Auch für die Frau ist es von Vorteil, wenn sie sich etwas luftiger kleidet und keine zu enge Kleidung trägt. Bei zu hoher Körpertemperatur kann eine Frau nicht schwanger werden.

Männer sollten stets darauf achten, dass ihre Hoden sich sozusagen frei bewegen können und nicht durch zu enge Kleidung eingeengt werden. Hierdurch entsteht ein Hitzestau, der die Qualität der Spermien negativ beeinträchtigt. Nicht nur die Anzahl der Spermien nimmt ab, wenn die Hoden warm sind, sondern auch die Qualität und die Beweglichkeit. Locker sitzende Unterwäsche wie Boxershorts wirken zu warmen Hoden entgegen. Bei Kinderwunsch ist also darauf zu achten, dass die Hoden nicht dauerhaft zu warm sind oder eingeengt werden.

 

Facebook FaviconGoogle FaviconTwitThis FaviconDigg Favicondel.icio.us FaviconLinkedIn Favicon